Daniela Dallinger
ist Kommunikatorin in der Rail Cargo Group
Alle Artikel lesen

International

4.000 Mal „Way of Life!“

Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment. Mit seinem „Way of Life!“ steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Offroad und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

_mg_8409

Der 4.000 Ganzzug verlässt die Fabrik (c)RCH

So ist Suzuki weltweit einer der Top-Hersteller von Motorrädern, Autos und Außenbordmotoren. Auch auf dem europäischen Markt wird kräftig expandiert. Im Transport setzt Suzuki dabei auf unsere Expertise und unser Netzwerk.

Gemeinsam mit Rail Cargo Hungaria wurde nun ein bedeutender Meilenstein gefeiert. Der 4000. Ganzzug wurde in der Fabrik im ungarischen Esztergom  für den Export bereitgestellt.

Von Ungarn aus geht es mit 20 Spezialgüterwagen für die 200 Suzuki-Fahrzeuge zu den europäischen Häfen – nach Zeebrugge in Belgien, Rotterdam in den Niederlanden und Lübeck in Deutschland. Von hier aus erfolgt die Verladung von der Schiene auf das Schiff Richtung Skandinavien, Australien, Südamerika, Taiwan und Japan.

The 4.000th Suzuki block train

Ziel des Zuges? Weltweit! (c)RCH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weit mehr als die ursprünglich 50.000 geplanten Suzuki-Fahrzeuge wurden im letzten Vierteljahrhundert auf der Schiene transportiert. Die hergestellten Fahrzeuge sind dabei in 128 Ländern unterwegs. Und damit diese pünktlich, sicher und zuverlässig an den weltweiten  Destinationen eintreffen, setzt Suzuki auf unsere Leistungen. Mit dem Anlauf der Produktion starten fast täglich Suzuki-Züge aus Esztergom.

So haben in den ersten 6 Monaten bereits 2000 Güterwagen mit 8-10 beladenen Pkw pro Wagen die Fabrik verlassen. Die mit Suzuki-Fahrzeugen beladenen Güterwagen befördern die rund 200 Kraftfahrzeuge mit einer Entfernung von 1.500 km. In den letzten 25 Jahren wurden so mittels Transport auf der Schiene rund 5 Millionen Zugkilometer zurückgelegt. Oder anders gesagt: Damit könnte ein insgesamt 4.500 km langer Zug gebildet werden. That’s the Way of Life!