Service

Wartung kennt keine Grenzen

Mobile Services jenseits der Grenzen unterstützen eine effiziente Abwicklung internationaler Güterverkehre der Rail Cargo Group.

Um eine effizientere Abwicklung internationaler Verkehre der Rail Cargo Group zu gestalten, wird seitens TS in Breclav mobile Wartung und Reparatur angeboten. So kann entlang dieses Verkehrskorridors vor allem ein besserer Fluss beladener Fahrzeuge gesichert werden.

Effiziente Abwicklung internationaler Verkehre

Mit dem Mobileinsatz in Breclav wurde nun die grenzüberschreitende Wartung und Reparatur auf Infrasrukturanlagen fremder Eisenbahnverkehrsunternehmen am Güterwagensektor gestartet. Dazu waren zahlreiche Fragen zu klären: sicherheitstechnische Anforderungen, wie etwa Abstimmung mit den örtlichen Betriebsabläufen, wie auch rechtliche, finanz- und versicherungstechnische Fragen. Derzeit sind sieben Mitarbeiter zur Betretung von Infrastrukturanlagen in Breclav zugelassen, weitere sind in Ausbildung.
Am 12. Oktober ist der Klederinger Service-Lkw erstmals zu unseren nördlichen Nachbarn aufgebrochen. „Wir sind in der Lage, vor Ort ein großes Portfolio abdecken zu können. Von der Radsatzvermessung bis hin zur Behandlung verschiedener Komponenten, wie Puffer, Tragfedern, Schraubenkupplungen oder Entladeklappen“, sagt Standortleiter Johann Oswald.

Derzeit rücken die Klederinger Servicetechniker einmal pro Woche nach Tschechien aus – Tendenz steigend.