Katharina Lehmann-Kaschel
ist Kommunikatorin in der Rail Cargo Group
Alle Artikel lesen

Service

Holz umweltfreundlich transportiert

Mit rund 5,6 Millionen transportierten Tonnen Holz jährlich ist die RCG der größte Holztransporteur Mitteleuropas. Dabei wird der Umwelt auch eine Menge CO2 erspart.

Holz ist ein ressourcenschonender, weil nachwachsender Rohstoff, der als Kohlenstoffspeicher unsere Umwelt entlastet und zusätzlich gute Luft produziert. Richtig nachhaltig wird Holz dann, wenn es auch umweltfreundlich transportiert wird. Die RCG ist mit 5,6 Millionen transportierten Tonnen Holz jährlich der größte Holztransporteur Mitteleuropas. Die bedeutendsten österreichischen Holz- und Papierindustrien setzen auf unsere umweltfreundlichen Transporte auf der Schiene.

Holztransport (c)Payr

CO2-Emissionen

5,6 Millionen Tonnen transportiertes Holz auf der umweltfreundlichen Schiene ersparen der Umwelt im internationalen Güterverkehr im Jahr 109.616 Tonnen CO2*. Der Transport dieser Menge auf der Straße würde 4,6mal mehr CO2-Ausstoß bedeuten.

Logistikexperten

Ein eigenes Team ist bei uns auf die Beförderung von Holz und Papier spezialisiert und hat für jede Anforderung der Branche die richtige Lösung parat. Eigene Wagen ermöglichen den Transport von Rundholz genauso wie von Schnittholz und in Containern. Wir setzen dabei auf eine hohe Flächendichte und ein attraktives Marktangebot von mehr als 400 Bedienstellen und 125 Holz- und Kernnetzbahnhöfen für nationale und internationale Schienenverkehrstransporte. Die Holz-Hauptverkehre bewegen sich hauptsächlich auf Inlandsrelationen und sind Importe aus Tschechien und Deutschland. Zusätzlich wickeln wir Exporte nach Italien und zum Hafen Koper ab.

Schmidholz

Einer unserer Kunden ist Schmidholz. Lesen Sie mehr über die Geschichten unserer Kings & Queens:

Ganz und gar nicht auf dem Holzweg

*Kalkuliert mit RCA Emissionskalkulationstool auf Grundlagen von www.ecotransit.org.