Christian Mikula
ist Kommunikator in der Rail Cargo Group
Alle Artikel lesen

RCG Inside

Kings & Queens: „Zuverlässigkeit ist in der Logistik ein unverzichtbarer Faktor“

Sicher, schnell und vor allem zuverlässig müssen die Waren an ihren Bestimmungsort gelangen. Darüber sind sich unsere Kundinnen und Kunden einig. Sie vertrauen auf verlässliche RCG-Kontakte, die jährlich insgesamt 115 Mio. Tonnen Güter ans Ziel bringen.

Die RCG führt pro Jahr knapp 518.000 Züge. Oder anders gesagt, wir bringen jede Minute einen Zug auf Schiene. Für den anschließenden Transport sind optimale Planung und effiziente Abwicklung wesentlich, um die Güter zuverlässig an ihren Bestimmungsort zu bringen. Vom logistischen Know-how der RCG profitiert auch unser Kunde Saint-Gobain Rigips Austria, der im Zuge der logistischen Abwicklung von Gipskartonplatten vor allem die Informationstransparenz schätzt. Der gesamte Transport inklusive durchgehendem Tracking von Bad Aussee nach Wildegg in der Schweiz verlief reibungslos und genau nach Zeitplan.

Zuverlässigkeit schafft Vertrauen. Und durch Vertrauen entstehen langfristige Kooperationen. So wie jene zwischen der RCG und MAGNA. In der Frank-Stronach-Straße 1 in Albersdorf in der Steiermark befindet sich das imposante Werk der MAGNA Heavy Stamping Group. Hier arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Schichtdienst und Industrieroboter auf Hochtouren, um Fahrzeug-Karosserieteile zu produzieren. Wir baten Helfried Schinnerl, den eine langjährige Geschäftsbeziehung mit der RCG verbindet, vor die Kamera. Als Verantwortlicher für Transport & Zoll spricht er unter anderem darüber, warum Zuverlässigkeit im Logistikbereich ein unverzichtbarer Faktor ist.