International

Der Countdown läuft: aus dem Tagebuch Chengdu–Wien

15. April 2018. Eintrag aus dem Reisetagebuch: 3.500 Kilometer haben wir bereits zurückgelegt, 6.300 folgen noch. Heute befinden wir uns am chinesisch-kasachischen Grenzpunkt Korgas. China lassen wir bereits hinter uns, fünf Länder liegen noch vor uns. Hier ein erster Rückblick auf erste Erlebnisse sowie Ausblick auf die nächsten Kilometer.Weiterlesen

International

Los geht´s, gute Reise!

12. April 2018, 10:00 Uhr, Ortszeit Chengdu – Wirtschaftsmetropole und gleichzeitig größter Eisenbahn-Hub im Herzen Chinas. Die Spannung steigt. Alle Aufmerksamkeit gilt unserem Güterzug. Es wird der Erste sein, der direkt von China aus Wien erreicht. Alles ist bereit. Die Abfahrsignale stehen auf freie Fahrt. Der Zug setzt sich in Bewegung. Bald sind nur nochWeiterlesen

produkt

Nonstop zwischen Linz und Duisburg

Am 8. März startete ein brandneues Zugsprodukt der Rail Cargo Group seine Jungfernfahrt von Österreich nach Deutschland. Damit bringen wir ein smartes Ganzzugsprodukt mit durchgängiger Transportkettenplanung zwischen Linz und Duisburg auf Schiene.Weiterlesen

Produkt

Verstärktes Leistungsangebot auf den Schienen in den Balkan

Die Rail Cargo Group bietet mit ihren Zugsprodukten bereits seit Jahren eine Bahnlogistikverbindung zwischen westeuropäischen Wirtschaftszentren und Ländern Süd- und Südosteuropas sowie den GUS-Staaten. Nun wurde in Budapest ein eigenes Dispatcher-Center implementiert um die Abwicklung für unsere Kunden weiter zu vereinfachen.Weiterlesen

RCG Inside

Wenn die Generation Y die Babyboomer coacht

Die Anwendung neuer digitaler Technik ist auch für Sie eine Herausforderung? So geht es vielen. Junge Kolleginnen und Kollegen wachsen mit Smartphone, Social Media und Co. auf und sind älteren Generationen in deren Anwendung meist haushoch überlegen.Weiterlesen

Produkt

Willkommen in Bella Italia

Die Rail Cargo Group bietet mit ihren direkten Zugverbindungen nach Italien das volle Spektrum an Transportleistungen für den Schienengüterverkehr von und nach Italien – umweltfreundlich, sicher und zuverlässig. Als Top-Anbieter von intermodalen und konventionellen Bahnlogistikleistungen vom und zum Hafen Triest und einem Marktanteil von circa 50 Prozent weiten wir die Verbindungen nach Italien aus.Weiterlesen

RCG Inside

Eisenbahn einfach erklärt: Doppeltraktion

Wissen Sie was eine Doppeltraktion ist, oder warum eine Doppeltraktion in unterschiedlichen Formen geführt werden kann? Warum beispielsweise beide Triebfahrzeuge vor einen Güterzug gespannt werden und dann wiederum eine Lokomotive als Nachschiebelok zu sehen ist?Weiterlesen

Service

Darf ich vorstellen, Vectron mein Name

Leistungsstark, 6.400 kw, 90 Tonnen, 160 km/h Höchstgeschwindigkeit, fast 19 Meter lang, über 3 Meter breit, über 4 Meter hoch und in unterschiedlichen Ländern einsetzbar – das ist das neue Powerpaket für die Rail Cargo Group. Mit der Anschaffung neuer Lokomotiven ist damit der Grundstein für wettbewerbsfähigen, wirtschaftlichen und ökologischen Güterverkehr gelegt.Weiterlesen

INNOVATION

Höhere Sicherheit durch neue Technologie

Bremsen von Güterzügen sind nicht nur während der Fahrt von entscheidender Bedeutung. Auch wenn ein Zug abgestellt ist, müssen die Bremsen ihre volle Wirkung bringen. Die wird mit einem neuen Messsystem nun direkt am Bremsklotz gemessen. Neue Technologie sorgt somit für höhere Sicherheit im Schienengüterverkehr.Weiterlesen

INNOVATION

Nächster Halt: intelligente Güterwagen

Digitalisierung hält auch im Güterverkehr Einzug. Mit moderner Telematik und Sensorik sollen Betrieb und Wartung von Güterwagen verbessert sowie der Schienengüterverkehr im Gesamten noch sicherer, effizienter und zuverlässiger werden.Weiterlesen

© 2018 Rail Cargo Group. Alle Rechte vorbehalten.