Daniela Dallinger
ist Kommunikatorin in der Rail Cargo Group
Alle Artikel lesen

RCG Inside

Unsere Lehrlinge geben Gas

Ende Juli trafen sich alle Lehrlinge aus den Bundesländern Steiermark und Kärnten mit ihren AusbilderInnen, um einen Tag am Formel-1-Ring in Spielberg zu verbringen. Diese besondere Location sollte dazu dienen, auf ein erfolgreiches gemeinsames Lehrjahr zurückzublicken.

Das erste Event des Tages war ein Go-Kart-Rennen auf einer Nebenstrecke des Rings. Vermutlich war das hoch ansteckende Rennfieber, hervorgerufen durch den Benzingeruch und die einzigartige Atmosphäre, Schuld daran, dass das Gaspedal öfter als das Bremspedal betätigt wurde.

©️RCG/Macku

Die anschließende Siegerehrung stand jener der Formel 1 um nichts nach. Es gab sogar eine Sektdusche, vor der sich einige mehr und andere weniger in Sicherheit bringen konnten. Als Gast konnte die Gruppe auch Roman Hebenstreit, Vorsitzender der Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft vida, begrüßen, der freundlicherweise Pokale für die Stockerlplätze zur Verfügung stellte.

©️RCG/Weiss

Blick hinter die Kulissen

Nach dem Mittagessen stand eine Führung durch das Rennzentrum mit Blick hinter die Kulissen des Renngeschehens am Programm. Dabei „begegneten“ die Lehrlinge bekannten Motorsportlegenden wie Niki Lauda oder Jochen Rindt und besuchten das riesige Pressezentrum, in dem sich bei Spitzenrennen bis zu 500 Journalisten aufhalten. Im Rennleitungszentrum durften sie Platz nehmen und erfuhren, welcher Aufwand hinsichtlich Sicherheit betrieben wird. Besonders interessant und gemütlich war es auch in den VIP-Lounges mit erstklassigem Ausblick auf die Rennstrecke, die ansonsten nur den Reichen und Schönen vorbehalten sind. Und natürlich stellten sie sich auch auf das offizielle Siegerpodest, wo vor rund einem Monat Valtteri Bottas, Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo gefeiert worden sind.

©️RCG/Macku

Es hatte schon ein besonderes Flair, diesen Tag gemeinsam in Spielberg zu verbringen: Im Hintergrund laute Motorengeräusche, Benzingeruch in der Luft und die Vorstellung, wie es denn wäre, selbst auf der Rennstrecke als Erster ins Ziel zu fahren.

Aber, unsere Lehrlinge haben das ganze Jahr über so richtig Gas gegeben: Ob in den Ausbildungsstellen, wo sie tagtäglich neue Erfahrungen machen und von unseren engagierten MitarbeiterInnen lernen, bei Seminaren und Workshops, bei Englischkursen, Exkursionen und in der Berufsschule. Und schließlich die erfolgreiche Absolvierung der Lehrabschlussprüfung – die „Königsdisziplin“ sozusagen, wo wieder viele mit Vollgas über die Zielgerade kamen. Dazu gratulieren wir allen Lehrlingen in ganz Österreich herzlich!

©️RCG/Macku

 

(dal/26.01.2018)