Der MOBILER

19. 11. 2018

Mit dem MOBILER kommt die Bahn direkt zum Kunden – unabhängig davon ob ein Anschlussgleis vorhanden ist oder nicht. Denn unser technisch ausgereiftes MOBILER-System ermöglicht den einfachen sowie schnellen Containerumschlag zwischen LKW und Bahn und kombiniert dadurch die Vorteile des Schienen- und Straßengüterverkehrs. Hinter diesem System steckt eine spezielle Wagentechnologie.

Das MOBILER-System der RCG ist ebenso einfach wie genial: Durch das spezielle Behälterverschiebesystem können MOBILER-Container nahezu überall rasch und unkompliziert zwischen LKW und Eisenbahnwaggons umgeschlagen werden – von einer einzigen Person, ohne jede fremde Hilfe und ohne aufwändige Terminalausrüstung. Ein Bahnhof mit Ladegleis und Ladestraße ist ausreichend.

Die Technologie funktioniert dank dem Zusammenspiel zwischen MOBILER-Container, MOBILER-LKW und dem Waggon der Gattung Sggmrrss-y. So können auch Unternehmen, die über keinen eigenen Bahnanschluss verfügen, von den kostenseitigen sowie verkehrs- und umweltspezifischen Vorteilen des Kombinierten Verkehrs auf der Schiene profitieren.

S = Drehgestellflachwagen

gg = für die Beförderung von Containern mit einer Gesamtladelänge über 60 Fuß

m = Ladelänge mit zwei Elementen, mindestens 27m

rr = Wageneinheit

ss = lauffähig bis 120km/h

-y = mit Mobilerblechen ausgestattet

Containerumschlag von Bahn auf LKW

MOBILER Halftainer 30 Fuß

Mit einer Nutzlast von 28.900 kg können mit dem 30 Fuß MOBILER-Halftainer verschiedene Schüttgüter wie etwa Altglas, Schlacke oder Industriesalz effizient transportiert werden.

MOBILER Multitainer 30 Fuß

Der 30 Fuß MOBILER-Multitainer fungiert mit einer Nutzlast von 31.500 kg als Kombibehälter für Palettenware und Schüttgüter.

MOBILER Schüttgutbox

Die MOBILER-Schüttgutbox bietet eine Nutzlast von 28.200 kg und ist vor allem für den Transport von Wasserglas, Getreide, Hackgut und Schrott geeignet.

MOBILER-BIO Getreidebehälter

Mit dem MOBILER werden Transporte gleichzeitig umweltbewusst und effektiv abgewickelt.

Wie der Umschlag mit dem MOBILER funktioniert, sehen Sie in diesem Video: