Gut aufgehoben in Norditalien: Unsere Lagerlogistik in San Stino di Livenza

09. 04. 2021

Mit geballter Logistik-Power verbinden wir Menschen, Unternehmen und Märkte – von der ersten bis zur letzten Meile. Unsere zehn Lager in sieben Ländern Europas sind dabei die Schnittstellen. Mit einer zentralen Lage sowie umfassenden Serviceleistungen wartet unser Lager in San Stino auf. Als Teil unserer Serviceleistungen bieten wir auch die Lagerlogistik in unserem digitalen Leistungsspektrum SmartLINK an.

Wenn die Waren unserer Kunden auf Ihrem Weg zwischengelagert oder verladen werden müssen, sind sie bei uns in besten Händen. Auf diese Serviceleistungen sind wir spezialisiert! Mit unseren Logistikplattformen sorgen wir dafür, dass alle Glieder der Lieferkette reibungslos ineinandergreifen, damit die Waren pünktlich, sicher und gut aufgehoben ihr Ziel erreichen.

So auch in unserem zweiten Lager in Norditalien: Herzlich Willkommen in San Stino di Livenza in der Provinz Venedig!

Stark aufgestellt für den Markt
Das Lager ist an die Bahnlinie Torino-Milano-Venezia-Trieste sowie die Autobahn Torino-Trieste angeschlossen und damit mit den wichtigsten Wirtschaftsstandorten von Triveneto optimal vernetzt. Dank dieser zentralen Lage können wir den Markt zuverlässig bedienen. Die wichtigsten Verkehrsströme fließen nach Villach/Tarvis und Triest/Villa Opicina, von wo aus wir ganz Osteuropa und Russland mit Gütern versorgen.  

Umschlag, Lagerung und Zoll
Die Plattform in S. Stino ist auf die Verwaltung von Ganzzügen und den intermodalen Verkehr spezialisiert. Auf dem 48.000 m² großen Areal kümmern wir uns um den Umschlag, die Einlagerung, die Verzollung von Gütern und leiten den Vor- und Nachlauf in die Wege. Zu den eingelagerten Waren zählen hauptsächlich Rohstoffe, Halbfertigwaren, Fertigwaren, Stahl- und forstwirtschaftliche Produkte, die unsere Profis mit größter Sorgfalt und langjähriger Expertise bestens im Griff haben.

Auf Genehmigung der Zollbehörde können in unserem Lager S. Stino Waren, die aus Extra-EU-Ländern kommen, für eine unbestimmte Zeit gelagert werden. Die Zollgebühren werden erst dann fällig, wenn die Waren das Lager wieder verlassen und sind dabei immer in den besten Händen.

Macht euch selbst ein Bild von unserem Lager in S. Stino! Hier in paar Impressionen: